Panorama wandern

Liebe Leutasch,

Mittenwald, Krün, Wallgau

13 Schlechtwetter Tipps

previous arrow
next arrow
Slider

Weidener Hütte rodeln

Die Weidener Hütte Rodelbahn in den Tuxer Alpen

Von der Weidener Hütte rodeln in den Tuxer Alpen, hinten das Karwendel
Von der Weidener Hütte rodeln in den Tuxer Alpen, hinten das Karwendel

5 Kilometer von der Weidener Hütte talwärts rodeln

Von Weerberg (Ortsteil Innerst) führt die beliebte Rodelstrecke aus dem Inntal hinauf zur Weidener Hütte. Je nach Einstiegspunkt ist die Rodelbahn 7 km lang und gehört damit zu den längsten Rodelbahnen in Tirol. Ein tolles Ziel im Winterurlaub. Der Startpunkt liegt auf ca. 1300 m somit geht die Bahn auch wenn relativ wenig Schnee im Tal liegt. Super Blick auf das Karwendel gegenüber.

ACHTUNG: Die Benutzung der Rodelbahn von der Weidener Hütte ins Tal erfolgt auf eigene Gefahr!

Weidener Hütte rodeln
Weidener Hütte rodeln

Wie kommt man zum Ausgangspunkt beim Rodeln zur Weidener Hütte?

Anfahrt: Mit Auto in den Bezirk Schwaz fahren, entweder über Weer oder Pill hinauf in den Ort Weerberg. Dort nach Innerweerberg, Innerst fahren. Das Auto kann entweder am kostenlosen Parkplatz in der Teglau abgestellt werden (Beschilderung vorhanden) oder am kostenpflichtigen Skitourenparkplatz direkt in Innerst geparkt werden.

Wie lange braucht man für die Rodeltour zur Weidener Hütte?

Vom Parkplatz in der Teglau betägt die Gehzeit zur Weidener Hütte ca. 2 Stunden, ab Innerst spart man sich ca. 30 Minuten – kann dafür aber auch nicht so lange hinunter Rodeln. Am Ende des Wegs liegt direkt die Weidener Hütte und wartet mit vielen Tiroler Schmankerln auf. Gäste und Einheimische lassen es sich hier schmecken.

Mehr Informationen über die Weidener Hütte.

–> das sind die schönsten Rodelbahnen