Gratis Skikurs im bayerischen Fernsehen

Drehort Stans im Karwendel: Wie gefällt der Kinderskikurs?
Der Film über den Kinderskikurs im Karwendel, in Stans

Drehort Skilift Stans mit Kinderskikursen
Das Bayerische Fernsehen nutzte die Winterlandschaft der Silberregion Karwendel für Filmaufnahmen über die kostenlosen Skikurse für Kinder in den familienfreundlichen Skigebieten der Tiroler Ferienregion.

Ganz aus dem Häuschen waren die kleinen Skikursteilnehmer rund um das Maskottchen Karwendolin als die Filmleute des Bayerischen Fernsehen auf der Skipiste in Stans auftauchten. Bei sonnigem Winterwetter zeigten die Kleinen dem Fernsehteam, auf was es bei den ersten Schritten im Schnee ankommt. „Pizzaschnitte“ ist das Stichwort, das die Kleinen als erstes im Winterurlaub lernen. Das Fernsehteam befragte auch die Eltern der Skikurskinder, die über ihre Erfahrungen mit dem kostenlosen Kinderskikurs berichteten.

Eine Familie reiste für den Gratisskikurs extra aus Köln ins Inntal an. Begeistert schwärmten Mutter und Vater von den tollen Pistenverhältnissen für die Tochter und den Lernfortschritten im Skikurs. Auch die Tochter hatte ihren Spaß beim Skikurs im Tiroler Karwendel. Sie verriet, daß der Papa heuer nicht Skifahren wollte, ihr es aber so viel Spaß macht, daß sie ihn im nächsten Winter auch die Ski bringen möchte, vielleicht für einen Skikurs für Wiedereinsteiger.

Eine andere Familie aus dem Osten Österreichs kam extra in die Silberregion, damit die Kinder das Skifahren lernen. Ihnen gefiehlen die kurzen Wege zwischen Unterkunft und Skigebiet. Außerdem wurde als positiv vermerkt, daß man sich keine Angst um die Kinder machen muß, weil das Skigebiet übersichtlich ist.

Film Kinderskikurs mit Karwendolin
Doch zurück zu den Kindern. Nachdem die Ski angeschnallt waren und alle Kinder der Skikursgruppe da waren, war Aufwärmen angesagt. Aber nicht nur langweilig Übungen turnen, nein nein. Karwendolin kam und „Ki-Ka-Karwendolin“ tönte es aus den Lautsprechern. Mit seinem eigens für den Skikurs komponierten Karwendolin-Lied war das Aufwärmen wirklich ein Kinderspiel - Karwendolin und Kinder, das ist Spaß im Winter.
Für die Anfänger hieß es dann hinauf auf das Förderband, das Gleichgewicht halten und bergwärts fahren – und für die Fernsehaufnahmen wichtig: Lächeln, keine Anstrengung zeigen... Fortgeschrittene ließen sich mit dem Burglift nach oben ziehen, wo sie dann mit Karwendolin zusammen ins Tal fuhren.

Ski Weerberg
Auch das Familienskigebiet Weerberg wurde für die Filmaufnahmen besucht. Dort zogen die Fortgeschrittenen ihre Bögen im Schnee. Unter Aufsicht des gegenüberliegenden Karwendels und dem fantastischen Karwendelpanorama zeigten die Kleinen den Filmleuten, was sie bereits gelernt hatten. Alle Kinder kamen problemlos die Piste hinunter zur Liftstation – und das nach zwei Tagen Skikurs in der Skischule.

Nachtskifahren in Stans
Abgerundet wurden die Fernsehaufnahmen durch das Nachtskifahren im Karwendel. Seit diesem Winter gibt es in Stans eine Beleuchtung auf der Skipiste. So können Kinder nach dem Skikurs ausrasten, etwas essen und sich erholen, bevor sie abends nochmal zusammen mit den Eltern vor oder nach dem Abendessen einige Schwünge auf der Piste machen. Die Skikurskinder können ihren Eltern dann die neuesten Lernerfolge des Skifahrens zeigen – für die Kinder natürlich der Höhepunkt, wenn es dann zusammen mit den ELTERN bergwärts und talwärts geht. Die Kamera war dabei und hielt auch das Treiben im Funpark und im extra abgesteckten Slalom-Gelände fest.

Weitere Informationen über die kostenlosen Skikurse:

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub