Skifahren Seefeld - das ist das Skigebiet in Seefeld

Im Skigebiet Rosshütte skifahren im Karwendel und den Ausblick auf Seefeld und das Wetterstein geniessen, Bild: Olympiaregion Seefeld
Am Gschwandtkopf skifahren in Seefeld, Bild: Olympiaregion Seefeld

Welche Skigebiete gibt es in Seefeld?
Wie im restlichen Karwendelgebirge gibt es auch in Seefeld keine großen Skigebiete. Damit meinen wir: Es gibt kein Großskigebiet mit 100 Pistenkilometer. In der Region Seefeld gibt es aber natürlich Skigebiet: Rund 30 Seilbahnen und Lifte sorgen für einen entspannten Winterurlaub auf der Skipiste.
Der Vorteil: Kleine Skipisten in einer Höhe zwischen 1.200 und 2064 m lassen Skifahrer den Ausblick auf Karwendel, Wettersteingebirge und die Mieminger Kette geniessen.

Skigebiet Rosshütte und Gschwandtkopf
Die größten Skigebiete der Region Seefeld heissen „Rosshütte“ und „Gschwandtkopf“. Stolz sind die Einheimischen in diesen beiden Skigebieten auf die sonnige Lage im Karwendel. Das Gebiet Rosshütte wird nicht nur mit dem Pistengütesiegel des Landes Tirols ausgezeichnet, sondern auch beim „Skiarea-Test“ immer wieder gelobt.

Kleine Skigebiete und Skilifte
In Leutasch sind die Skifahrer am „Katzenkopf/Kreithlift" unterwegs. Skianfänger nutzen den Birkenlift, Geigenbühellift (Seefeld), Hinterfeld (Mösern). Auch Neuleutasch ist ein gutes Skigebiet für die ersten „Gehversuche" auf der Skipiste.

Wieviele Pistenkilometer hat das Skigebiet Seefeld?
Es gibt insgesamt 37 Kilometer Skipisten in der Urlaubsregion Seefeld. Diese sind aber nicht miteinander verbunden sondern verteilt über die gesamte Region. Skifahren in Seefeld und den umliegenden Orten Leutasch, Mösern/Buchen, Reith und Scharnitz ist vor allem für Genusskifahrer und Skianfänger interessant. Könner finden hier keine passenden Skipisten, sondern im Skigebiet Zillertal. Dort ist allerdings der Naturgenuß nicht so hoch.

Skikurse im Karwendel

Zahlreiche Skilifte und manches Familienskigebiet laden ein zum Skikurs. Kostenloser Kinderskikurs und getrennte Skikurse für Erwachsene

Skifahren im Karwendel

Das sind die schönsten Skigebiete im Karwendel und den umliegenden Bergen: Insgesamt über 1000 Pistenkilometer. Traumhaft: Dieses Panorama.

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub

Die Wolfsklamm

Ab 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.

Die Altstadt Innsbruck

Goldenes Dachl in Innsbruck mit Blick zum Karwendel - unsere Geheimtipps in der Altstadt Innsbruck