Osterbrauchtum Palmstange im Karwendel

Osterbrauchtum in Tirol: Die meterlangen Palmstangen vor der Kirche in Schwaz
Die Palmstange gehört zur Palmsonntag Prozession im Karwendel
Osterbräuche in Tirol: Das Palmstange basteln ist einer

Besondere Osterbräuche in Tirol: Palmstangen basteln
Wenn man am Samstag vor dem Palmsonntag im Karwendel bei den großen, prächtigen Bauernhöfen vorbeispaziert oder bei einer kleinen Wanderung in Tirol an einem Bergbauernhof vorbeikommt, kann man sehr oft sehen, wie die Bäuerinnen die traditionellen Palmstangen binden. Es handelt sich dabei um eine Art "Palmwedel" auf Tiroler Art: An einer Holzstange werden verschiedene Kräuter angebunden, dazu noch kleine Äpfel und die traditionellen Palmbrezen.

Was gehört an eine Palmstange - unsere Bastelanleitung für eine Palmstange
Man braucht einen mehrere Meter langen Holzstock. Von der Dimension her: Ein längerer Besenstiel eignet sich gut. An dessen Spitze werden Palmzweige gebunden, sie verlängern die Palmstange sozusagen. In mehreren Reihen werden darunter weitere Kräuter rund um die Stange gebunden. Eine echte Tiroler Palmstange besteht aus 7 unterschiedlichen Kräutern: Ölzweige, Palmkätzchenzweige, Efeu, Buchs, Wintergrün, Wacholder und Zeder.
Die Kräuter werden mit Draht an die Stange gebunden. Als besonderen Schmuck erhalten die Palmstangen kleine Äpfelchen. Sie glänzen rot zwischen dem Grün heraus. Ausserdem werden kleine helle Brezen an die Palmstange gebunden. Die sogenannten Palmbrezen werden den Bäuerinnen selbst gebacken. Es ist ein süßer Hefeteig.

Nicht zu vergessen sind farbige Bänder: An einer echten tiroler Palmstange müssen fünf farbige Bänder sein. Sie sind in den liturgischen Farben, schwarz, weiß, rot, grün und lila.

Osterbrauch Palmstange
Am Palmsonntag treffen sich die Träger der Palmstangen vor dem Gottesdienst. Treffpunkt ist der Stadtplatz in Schwaz in Tirol. In Tiroler Tracht marschieren die Palmstangenträger durch die Franz Josef Straße, die Schwazer Fußgängerzone. Vor der Stadtpfarrkirche stellen sie sich auf und ziehen in die Kirche ein. Die Palmstangen werden im Gottesdienst geweiht. Wer die längste Palmstange hat, verdient sich den besonderen Respekt der anderen Palmstangenträger und der Zuschauer.

Lustige Begebenheiten rund um den Osterbrauch
Der Transport der Palmstange zur Kirche gestaltet sich nicht immer einfach. Teilweise befinden sich die Höfe der Bauern oben auf dem Berg. Am Palmsonntag geht es somit mit dem Auto in die Kirche. Wie aber die mehrere Meter lange Stange transportieren? Nicht selten ragen die Stangen vorne und hinten meterweit über das Fahrzeug aus und haben schon oft Schäden in den engen Gassen hinterlassen. Berichtet wird auch von verklemmten Bändern der Palmstangen, die sich in den Erkern oder Schildern verfangen haben.

Was tun mit den Palmstangen?
Daheim werden die Palmbuschen oder Palmstangen über der Eingangstüre des Hauses aufgehängt. Sie sollen als Schutz dienen. Bei einem starken Unwetter wurden früher die Palmstangen verheizt: Wenn es besonders stark donnert und blitzt wird der Ofen am Bauernhof mit der Palmstange angeheizt. Im Volksglauben soll dies das Haus vor Blitzschlag und Schäden schützen.

Was tun im Osterurlaub in Tirol?
Hier noch weitere Aktiväten und Informationen für den Frühlingsurlaub

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Die Wolfsklamm

Seit 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.

Die Altstadt Innsbruck

Goldenes Dachl in Innsbruck mit Blick zum Karwendel - unsere Geheimtipps in der Altstadt Innsbruck