Osterurlaub im Karwendel

Am Ostermarkt in Hall in Tirol: Geschenidenn für Ostern aus dem Karwendel, Foto Stadtmarketing Hall

Warum an Ostern Urlaub im Karwendel?
Rund um die Osterzeit gibt es im Karwendel noch zahlreiche Bräuche - rund um Schwaz kommen die Grasausläuter, in Innsbruck gibt es das Aperschnalzen. Beide Bräuche sollen den Winter vertreiben: Beim Graausläuten soll das Gras aus dem Boden "herausgeläutet" werden, es soll wieder wachsen. Unter "Aperschnalzen" versteht man das Schwingen von meterlangen Peitschen die mit viel rhythmischen Knallen Stadt und Wiesen "aper", also schneefrei, schnalzen sollen. Mit einer eigenen Ostereiausstellung wartet die historische Stadt Hall samt Ostermarkt auf.
Mehr zum Ostermarkt Hall

Osterurlaub in Innsbruck
In der Osterwoche selbst ist die Stadt Innsbruck ein tolles Ziel für Osterurlaub. Die gesamte Karwoche und einige Tage davor findet jedes Jahr der Ostermarkt statt. An jedem Tag gibt es ein Programm in Verbindung mit Ostern. Man kann Palmbuschbinden, wer möchte selbst oder einfach nur zuschauen, wie es gemacht. Wie früher überall üblich werden am Karfreitag an einigen Stellen die Ratschen eingesetzt. Statt der Kirchenglocken kommen die hölzernen Ratschen zum Einsatz, die einen Höllenlärm machen und an die Qual Jesus vor der Kreuzigung erinnern sollen. Am Karsamstag ist die Zeit des Glockengiessens - schliesslich ist in Innsbruck die bekannteste Glockengiesserdynastie, die Familie Grassmayr beheimatet.
Am Ostersonntag heisst es Osternestsuchen, auch direkt in der Innsbrucker Altstadt. 111 Osternester mit Osterhasen und Schokoeiern werden versteckt. Um 11 Uhr startet die große Osternestsuche in Innsbruck. Festlich wird es am Ostermontag: Beim Bandltanz in Innsbruck wird ausgiebig gefeiert. In der Mitte steht eine hohe Holzstange an deren oberen Ende verschiedenfarbige Bänder befestigt sind. Jeder Tänzer trägt ein Band und verflechtet dies durch seine Tanzschritte mit den Bändern der anderen Tänzer. Dabei entstehen schöne Muster und die Musik spielt dazu.

Ostermarkt Innsbruck
Umrahmt werden alle Osterbräuche in Innsbruck vom Ostermarkt. Er findet vor dem bekannten Goldenen Dachl statt. Vor allem das internationale Kunsthandwerk ist hier zu nennen, es wird ausgestellt und zum Kauf angeboten. Dau gibt es verschiedene regionale Spezialitäten zu essen. Speck, Schinken, Speckbrote oder Naturkäse, Osterlamm und Ostereier. Hungrig bleiben Besucher des Ostermarkt in Innsbruck sicher nicht. Insgesamt gibt es 30 Stände, die das goldene Dachl an Ostern umrunden.

Osterurlaub am Berg
Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Möglichkeiten für Wintersport am Berg in der Osterzeit. Die Wiesen im Inntal sind grün, auf den Bergen des Karwendelgebirge liegt noch Schnee. So kann man oben noch Skifahren, rodeln und natürlich skitourengehen. Und zwischen dem Tal und den weissen Bergspitzen locken die ersten Wanderungen. Hier besonders schöne Frühlingswanderungen

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Unverbindlich und kostenlos

In den nächsten vier Wochen können Sie im Anfrageformular eine kostenlose Wanderkarte vom Karwendel und den Tuxer Alpen rund um Hall in Tirol bestellen - KOSTENLOS und solange der Vorrat reicht!

Die Wolfsklamm

Seit 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.

Familienurlaub Sommer

Badesee, bunte Kinderprogramme, brilliante Sehenswürdigkeiten und Bilderbuch-Natur zum Wandern mit Kindern. Unser Karwendel mit Kindern.