Tegernseer Bier

Hier im Kloster Tegernsee ist der Ursprung des Tegernseer Bieres
Tegernsee Bier - Tegernseer Hell ist besonders gut
Das Bräustüberl Tegernsee gibt es heute noch.
Im Sommer ist der Biergarten des Bräustüberls am Kloster ein guter Ort, um das Tegernseer Bier zu probieren

Spezialität made am Tegernsee: Das Tegernseer Bier
Zu den bekanntesten Produkten aus dem Tegernseer Tal zählt das Bier vom Kloster im Tegernsee. Gebraut wird es in der bayerischen Region am Fuße der Alpen schon seit dem 22. Februar 1676 - laut historischer Tafel am Brauhaus in Tegernsee. Auf dieses Jahr geht das Braurecht des Klosters zurück. Genannt wurde das Braurecht damals übrigens „Churfürstliche Conzession zum Bierverschleiß“.
Das 746 gegründete Benediktinerkloster bekam damit eine wichtige Einkommensquelle, die auch damals schon der Regierung ebenfalls gutes Geld brachte. Damit ist die Brauerei am Tegernsee eine der ältesten Bierbrauerein in Bayern - das lohnt sich für einen Besuch im Bayernurlaub.

Wo kann man das Tegernseer Bier probieren?
Direkt neben der Brauerei mit Blick über den Tegernsee wurde das Bräustüberl eröffnet, wo man das frische gebraute Bier trinken konnte. Damals war das in erste Linie für die Arbeiter in der Brauerei Trinkstube und der Ort zum Essen. Das herzoglich bayerische Brauhaus und das Bräustüberl sind heute im Besitz von Herzog Max in Bayern. Tochter Anna in Bayern ist für das Geschäft verantwortlich.

Wo wird das Tegernseer Bier gebraut?
Mittlerweile ist die Brauerei und die Abfüllung des Bieres verteilt: In Tegernsee wird rund um das ehemalige Schloss das Bier noch gebraut, danach mit Lastwägen zur Kreuzstraße in Moosrain (Gemeinde Gmund) geliefert. Dort erfolgt die Endverarbeitung: Filtrieren und Abfüllen. Die ständig wachsende Nachfrage machte diese Aufteilung notwendig.

Welche Biersorten gibt es?
Das meistgetrunkene Bier ist das Tegernseer Hell. Es ist ein würziges, bayerisches Vollbier. Dann gibt es noch das Tegernseer Spezial, ein Exportbier. Und schliesslich ein dunkles Tegernseer für Liebhaber dunkler Biere. Wer es herber mag, kann sogar ein Tegernseer Pils bestellen. Hochprozentiger ist der Tegernseer Quirinus Doppelbock, ein dunkler Bock. Speziell im Winter gibt es als Bock noch den Blauen Pagen.

Weitere Informationen für den Urlaub am Tegernsee.

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub

Unverbindlich und kostenlos

In den nächsten vier Wochen können Sie im Anfrageformular eine kostenlose Wanderkarte vom Karwendel und den Tuxer Alpen rund um Hall in Tirol bestellen - KOSTENLOS und solange der Vorrat reicht!

Die Wolfsklamm

Seit 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.

Familienurlaub Sommer

Badesee, bunte Kinderprogramme, brilliante Sehenswürdigkeiten und Bilderbuch-Natur zum Wandern mit Kindern. Unser Karwendel mit Kindern.